Gesunde Belegschaften generieren Erfolg

Hohe Fehlzeiten, sinkende Arbeitsfähigkeit und hemmende Betriebsklimata einerseits, Image-Steigerung, CSR/Sustainability und Motivation andererseits - die Anlässe für Gesundheitsförderung in Unternehmen sind vielseitig. Die Lösungen solcher Herausforderungen benötigen spezifische Strategien, obwohl das übergeordnete Ziel von Human Ressources Management stets das gleiche bleibt: Mehr Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Mit Reparaturmedizin, lediglich pflichterfüllendem Gesundheitsschutz oder allgemeinen Fitness-Angeboten ist dies nicht zu machen. Betriebliches Gesundheitsmanagement - verstanden als systematische, multifaktorielle und wissenschaftlich fundierte Entwicklung von Ressourcen und Schutzfaktoren - hat sich demgegenüber vielfach bewährt, als Instrument zur Kostenkontrolle sowie als Quelle zur Produktivitätssteigerung (vgl. z.B. Badura 2008; BKK BV 2005; Bödeker et al. 2008; Zimolong et al. 2008).

Durch die konsequente wechselseitige Vermittlung zwischen Gesundheits- und Sozialwissenschaften und erfolgreicher Praxis haben wir orginäre Lösungsansätze entwickelt. Im Rahmen unserer Analyse- und Beratungsleistungen helfen wir, betriebsspezifische Veränderungen zu erkennen und daraus geeignete Strategien abzuleiten. Wir denken sorgfältig nach über Strukturen (mit Verantwortlichkeiten) und Unternehmenskultur (mit gelebten Werten und Regeln). Kernkompetenz unserer Implementierungsprozesse ist die präzise Konzeption und begeisternde Umsetzung von Programmen, die von Evaluationen begleitet werden können.

Von einfachen Maßnahmen bis Systemlösungen: Mit evidenten Modellen und intelligenten Methoden zielen wir nicht nur auf Leistungsfähigkeit, sondern auf Performanz. Uns geht es also nicht nur um Gesundheitsbedingungen, sondern um alltägliches lebendiges Gesundheitsverhalten. So helfen wir unseren Partnern, rehabilitativ und pro-aktiv die Ursachen für Defizite zu beheben und noch erfolgreicher zu sein. Zukunftsorientiert, tragfähig, nachhaltig.