Gesundheitsförderung - treffend und effektiv

Das Institut für Bewegungsmedizin ist Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung. Interdisziplinär ausgerichtet, die Identifikation und Analyse wesentlicher Bedingungen und Prozesse im Blick, die Gesundheit (evident) beeinflussen. Angefangen bei Alternsprozessen und funktioneller Anatomie, über ungünstige Adaptionen an  Umwelt/Lebensstil oder umgekehrte Trainingseffekte, ... , Stress, Kommunikation und Motivation, Wechselwirkungen, bis zur scheinbaren Kleinigkeiten alltäglicher Bewegungsgewohnheiten.

Im Zentrum der Bemühungen steht immer der Mensch, dessen genetische Basis sich seit der Steinzeit herausgebildet und im Laufe der Zivilisierung kaum geändert hat – Körper, Seele und Geist benötigen variierende Bewegung, um den Menschen insgesamt gesund zu erhalten. Doch auch das Wechselspiel zwischen Physis, Psyche und Umwelt löst bedeutsame Effekte aus. Entsprechend verstehen wir Bewegung nicht ausschließlich als körperliche Bewegung, sondern auch als geistige und soziale Bewegung sowie als bewegte Lebens- und Arbeitswelt.

Unser Expertenkreis aus Sport- und Bewegungswissenschaft, Medizin, Psychologie, Gerontologie, Arbeits- und Ernährungswissenschaft sowie Pädagogik weiß, was wirkt und stellt deshalb an den Praxistransfer Gesundheitsmanagement hohe Qualitätsanforderungen: Adäquate Messung der Ausgangslage bzw. Monitoring, passgenaue Interventionen, Effizienz der Maßnahmen, Steigerungen von Lebensqualität und die aktive, nachhaltige Verbesserung spezifischer wie globaler Leistungsparameter.


Wir unterstützen andere Institutionen mit Leistungen aus einem breiten Arbeitsspektrum: Vom Consulting (Analyse, Strategie- und Konzeptentwicklung, Umsetzung) über programmatische Lösungen oder die Realisierung spezifischer Gesundheitstrainings- konzepten bis zu attraktiven Einzelaktionen.


Inhaltlich konzentrieren wir uns besonders auf jene Risikofaktoren und Krankheitsbilder, die sich momentan epidemisch ausbreiten, wie z.B. Rückenbeschwerden, Übergewicht, Diabetes und Stresssymptomatiken. Unsere Maßnahmen zielen dann nicht nur auf  die Reduktion gelegentlicher Beschwerden oder chronischer Erkrankungen, sondern auch auf die Erhaltung und Weiterentwicklung der Gesundheit.


Wir begleiten unsere Partner mit wissenschaftlicher Kompetenz einer lebensstilbezogenen Medizin auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden!